Glasarbeiten a.A. GmbH
Rüppurrer Str. 20 A
76137 Karlsruhe

  

0721/34000

Öffnungzeiten

Montag bis Freitag

 8 Uhr bis 12 Uhr

13 Uhr bis 17 Uhr

und nach Vereinbarung.

24h-Notdienst

Glas ist der vielseitigste Werkstoff, vielseitiger als Sie denken !

Gerne nehmen wir Ihre Vorstellungen und Ideen auf und setzen sie innerhalb der technischen Grenzen um.

Hier wurde eine gemauerte Nische mit Böden aus ESG (Einscheibensicherheitsglas) und entsprechend stabilen Glasbodenträgern in eine Vitrine verwandelt

Vitrine mit Spiegeln als Rückwand und Glasböden

Mit einer satinierten Scheibe und entsprechenden Haltern wird aus einer freien Wand ein Memoboard für die ganze Familie

Mehrteiliger Thekenaufsatz mit Stellraum für Teller und Gläsern

Auch für komplizierte Gegebenheiten läßt sich eine Duschabtrennung realisieren.

Auch wenn die Dusche danach zu groß ist, um auf ein Bild zu passen.

Spirituskamin mit ESG-Schutzscheiben und mit lackiertem Glas verkleidet

Serviertablett tauglich für gastronomische Zwecke

Glaseinsatz für eine Zimmertür mit aufgeklebten, aus verschmolzenem Glas hergestellten Glassteinen und Sandstrahlung

...und ein wenig aufwändiger mit beidseitiger Sandstrahlung

Wohnungsabschlußtür vor der Restaurierung mit 3 verbliebenen alten und originalen Gläsern und Ergänzungen mit einfachem Gußglas; nach der Restaurierung mit den von uns nachgefertigten, sandgestrahlten Scheiben

Doppelspiegel zur Thrapie bei Schlaganfall

Die Spiegeltherapie setzt auf eine starke visuelle Stimulation zur Bewegungsförderung: Der Patient erledigt mit dem gesunden Arm Aufgaben an einem Tisch, wie etwa Murmeln von einem Gefäß ins andere legen. Dabei betrachtet er sich in einem Spiegel, der direkt vor seinem Oberkörper steht. So entsteht eine optische Täuschung: der Patient gewinnt den Eindruck, er bewege seinen gelähmten Arm. Diese Illusion scheint bestimmte Hirnareale zu aktivieren, die einen positiven Einfluss auf die Rehabilitation haben. Selbst zehn bis 15 Jahre nach einem Schlaganfall konnte in Untersuchungen gezeigt werden, dass sich Hirngebiete aktivieren lassen. Es zeigte sich im Vergleich zur Kontrollgruppe ein deutlich besseres Trainingsergebnis der linken nicht trainierten Hand, wenn das Training mit dem Spiegel durchgeführt wurde.

Raumhohe Glasskulpturen nach Art eines "Bambuswaldes"von uns nach Angaben der Künstlerin Judith Hopf verklebt.

Wind- und Sichtschutz auf einem Balkon

Glasbausteine einmal anders. Farbig und in verschiedenen Einfassungen. Links herkömmlich als Bogen gemauert, in der Mitte, plan in einer Holzfassung, rechts als Bogen in  Kunststoffprofilen vergossen.  Die Theke in unserem Schauraum.

Glaszepter nach Vorstellungen des Fotografen Ronny Thiele aus Einzelteilen bearbeitet und verklebt.